Bescheinigung über Transferleistungen

Für die Antragsstellung auf Unterstützung aus dem Verhütungsmittelfonds
benötigen Sie

  • die aktuell ausgestellte Bescheinigung über sogenannte Transferleistungen vom Jobcenter oder vom Sozialamt und
  • ein Rezept von Ihrer oder Ihrem Frauenarzt über das verschriebenes Verhütungsmittel

 

Ausdrucken oder Download: Bescheinigung über Transferleistungen

 

Vereinbaren Sie einen Termin in einer Schwangerenberatungsstelle. Vielen Dank!

Aktuelles

Eine besondere Gefährdung für Schwangere bei Corona?
[mehr lesen]

Neu: Jugendwebsite
[mehr lesen]

ElterngeldPlus und flexiblere Elternzeit
[mehr lesen]

Angebot von donum vitae „Babysprechstunde“
[mehr lesen]

Verhütungsmittelfonds
[mehr lesen]