Elterngeld und ElterngeldPlus


Für Kinder, die ab dem 1. Juli geboren werden, haben Eltern die Möglichkeit ElterngeldPlus zu beantragen. Dies stellt eine flexible Möglichkeit für Eltern dar, Beruf und Eltern-sein zu vereinbaren. Daneben wird es weiterhin das “Basis Elterngeld” geben.

Bitte beachten Sie, dass Sie die entsprechenden aktuellen Formulare bei der Beantragung verwenden. Diese erhalten Sie als Download unter www.familienatlas.de oder in unserer Beratungsstelle.

Die aktuelle Regelung zum Elterngeld

Die Antragsstellung des Elterngeldes erfolgt in Hessen bei Ihrem zuständigen Versorgungsamt. In Rheinland-Pfalz müssen Sie sich an das jeweilige Jugendamt wenden.

Elterngeld ist eine Lohnersatzleistung und wird, wenn die Antragsstellerin/der Antragssteller vorher berufstätig war, abhängig vom Gehalt der Antragstellerin/des Antragsstellers gezahlt. Alternativ dazu ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich den Mindestbetrag von 300,-€ zu beantragen, wenn man im Jahr vor Geburt des Kindes nicht gearbeitet hat.

In unserer Beratungsstelle erhalten Sie entsprechende Informationen, Broschüren und die Antragsformulare, sowie Hilfe beim Ausfüllen der Anträge.

Link: Elterngeld berechnen

siehe auch: www.elterngeld-plus.de

Aktuelles

Angebot von donum vitae „Babysprechstunde“
[mehr lesen]

Verhütungsmittelfonds 2019
[mehr lesen]